1.000 Euro für die Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft - für eine bessere Sicht über Kimme und Korn - 17.06.2019

In der Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft 1975 zielen in ihrer Freizeit knapp 900 Mitglieder über Kimme und Korn und messen ihre ruhige Hand an den Schießständen. Um neue Schießblenden zu installieren, kam meine Spende aus dem Topf der Spielbank Berlin gerade recht. Bei der Übergabe des Schecks in Höhe von 1.000 Euro im Vereinshaus anlässlich des traditionellen „Vogelkönigschießens“ habe ich wie schon so oft erlebt, welchen Stellenwert der Sportverein in unserer Gesellschaft hat.