Winterspiele 2022 – Wahl zwischen Pest oder Cholera - 31. Juli 2015

Frank Steffel: „IOC-Entscheidung für Peking setzt hoffentlich demokratische Impulse“

Zur Entscheidung des IOC für Peking als Austragungsort für die Olympischen Winterspiele 2022 sagt Frank Steffel: „Sport ist und bleibt politisch. Es ist immer noch ein Jammer, dass dem IOC keine Städte aus zweifelsfrei demokratischen Ländern zur Auswahl standen. In der Hoffnung, dass wie bereits während der Olympischen Sommerspiele 2006 geschehen, die Ausrichtung der Winterolympiade weitere demokratische Impulse für die Bevölkerung Chinas bedeutet, begrüße ich diese Entscheidung. Auch im Hinblick auf die bereits vorhandene Infrastruktur wird damit der neuen IOC-Agenda mit Blick auf mehr Nachhaltigkeit und weniger Prunkspielen Rechnung getragen.“