Steffels Einsatz für das Naturparadies Flughafensee - 11. März 2015

Frank Steffel übermittelt Spende an NABU Berlin

Der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Frank Steffel übermittelte dem NABU Berlin eine Spende der Spielbank Berlin in Höhe von 1000 €. Das Geld kam der Arbeitsgruppe „Vogelschutzreservat Flughafensee“ zu Gute.
Frank Steffel: „Das Naturschutzgebiet am Flughafensee ist ein wunderbares Biotop mitten in der Metropole Berlin. Nur durch den unermüdlichen Einsatz der NABU-Gruppen kann eine Verwilderung gestoppt werden. Es freut mich, dass durch einen Beitrag hier ein Stück Zukunftssicherung gewährleistet ist.“
Seit 1983 betreut die ehrenamtliche Gruppe das Reservat in Reinickendorf, das durch den Abbau von Sand und Kies entstanden ist. Heute zeichnet sich das Gebiet durch seine zahlreiche Artenvielfalt als Naturparadies für alle Reinickendorfer aus.
Bei einem gemeinsamen Spaziergang mit dem Leiter der Arbeitsgruppe Frank Sieste, ehrenamtlich Engagierten und dem Vorsitzenden des Landesverbandes Rainer Altenkamp im Flughafenreservat machte sich Frank Steffel selbst ein Bild der Arbeit vor Ort.

Wer sich gerne in der Natur bewegt und dabei Gutes tun möchte, kann sich den regelmäßigen Biotoppflegeeinsätzen anschließen. Informationen zu den Terminen finden sich unter www.berlin.nabu.de.

Bildunterschrift: Frank Steffel beobachtet Wildvögel im Vogelschutzreservat Flughafensee. Neben ihm Frank Sieste, Leiter AG Vogelschutzreservat und Rainer Altenkamp, 1. Vorsitzende NABU Berlin.