Steffel gratuliert: 60 Jahre DLRG in Reinickendorf - 24. Oktober 2012

1952 wurde die DLRG Reinickendorf gegründet / Steffel gratuliert: „DLRG rettet Leben im Einsatz und schützt Leben beim Schwimmunterricht.“

Heute feierte die DLRG Reinickendorf ihr 60-jähriges Jubiläum – nachdem das 50-jährige buchstäblich ins Wasser gefallen war. Vor zehn Jahren brachten sich die Helfer bei der Jahrhundertflut an der Elbe ein. Ohne ihren Einsatz wäre die Not der Menschen noch größer gewesen. Dafür wurde das 60. Jubiläum umso größer gefeiert.

Unter den Gratulanten war auch der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel: „Seit 60 Jahren sorgt die DLRG auf den Seen Reinickendorfs für Sicherheit. Durch die Aufsicht an Badestränden, Rettungsaktionen und Hilfe bei Bootsunfällen können wir unsere schöne Wasserlandschaft unbeschwert genießen.“ Steffel ist sich sicher: „Der wahrscheinlich wichtigste Beitrag der DLRG ist aber der Schwimmunterricht. Die DLRG bringt Kindern und Erwachsenen das Schwimmen bei und verhindert damit in vielen Fällen, dass es überhaupt erst zur Notsituation kommt.“

Erst vor Kurzem hatte Frank Steffel eine Spende von 3 500 Euro an die DLRG vermittelt. Für die nötige Mobilität fehlte es an einem Bootstrailer, mit dem die Boote auch auf dem Land transportiert werden können. Den konnte sich die DLRG nun kaufen. Steffel freut sich, dass es auf den Reinickendorfer Gewässern noch ein Stück sicherer ist.