Sportliche Rehabilitation darf keine Frage des Geldes sein - 2. Juli 2015

Frank Steffel regt Unterstützung der betroffenen Sportler an

Der finanzielle Engpass von Claudia Pechstein durch den von ihr angeregten Prozess zur Wiederherstellung ihrer Reputation veranlasst Frank Steffel, Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zu folgender Aussage: „Der Sport muss sich solidarisch erweisen und darf Sportler, die um ihre Rechte und sportliche Rehabilitation kämpfen, nicht im Regen stehen lassen. Die hohen Kosten für Gerichtsprozesse sind ein gutes Beispiel für die Herausforderung der Athleten außerhalb der Sportanlagen. Dabei dürfen wir unsere Medaillen-Jäger nicht alleine lassen. Ich rege daher beim DOSB und den Verbänden an, in besonderen Härtefällen die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung bei den Prozesskosten zu prüfen.“