Pressemitteilung: Steffel bleibt Obmann für Sport, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss - 02.02.2018

Pressemitteilung

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat Dr. Frank Steffel mit 94,4% erneut zum Obmann für Sport und Ehrenamt gewählt. Er wird diesem Ausschuss nach 8 Jahren Mitarbeit auch weiterhin als ordentliches Mitglied angehören. Steffel: „Sport und Ehrenamt sind eine Einheit. Es ist mir eine Freude und Ehre, meine Arbeit für die Interessen des Leistungs- und Breitensports und für 28 Millionen Ehrenamtliche in Deutschland fortsetzen zu dürfen!“

Steffel wird sich künftig auch im Auswärtigen Ausschuss engagieren: „Wir erleben einerseits Terror und Gewalt aufgrund religiöser oder ethnischer Minderheitenverfolgung, Vertreibung unzähliger Menschen aus ihrer angestammten Heimat aufgrund politischer Machtverschiebungen – auf dem Weg nach Norden und Westen. Andererseits erleben wir geopolitische Veränderungen direkt vor unserer Haustür, bei der die Grundlagen demokratischer Wertegesellschaften dringend eingebracht werden müssen. Die Auswirkungen von vielen Krisen und Konflikten spüren wir auch in Berlin. Ich möchte mit meiner Expertise als Wirtschafts- und Finanzpolitiker einen Beitrag für mehr Stabilität in diesen Regionen leisten, vor allem auch in unserem nationalen Interesse. Mich interessieren die Länder und Regionen dieser Welt, die soziokulturellen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, aber auch geopolitischen Herausforderungen, und natürlich die parlamentarische Zusammenarbeit."

Nach 8 Jahren im Finanzausschuss wird Frank Steffel hier künftig als stellvertretendes Mitglied mitarbeiten.