Pressemitteilung: Bundesförderung fürs Mehrgenerationenhaus an der Auguste-Viktoria-Allee - 08.08.2017

Pressemitteilung

Steffel dankt der Einrichtung für ihre Arbeit

Seit dem 1. Januar läuft das neue Bundesprogramm „Mehrgenerationenhaus“. Es löste das bis Ende 2016 laufende Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser II ab. Das neue Programm setzt zwei neue Schwerpunkte: die Gestaltung des demografischen Wandels und die Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte. Das Interkulturelle Familienzentrum AVA 17 an der Auguste-Viktoria-Allee ist eines der rund 100 bundesweit geförderten Mehrgenerationenhäuser. Es leistet verstärkt Hilfe bei der Arbeit mit Flüchtlingen. Bis Ende 2019 läuft die Förderperiode. Durch die Mittel konnte das Haus u.a. 3 neue Teilzeitkräfte beschäftigen. Der Reinickendorfer CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel beglückwünschte das Haus zur Förderung:

Dr. Frank Steffel: „Das Mehrgenerationenhaus in Reinickendorf-West leistet seit vielen Jahren großartige Arbeit im Kiez. Durch die Ankunft von zahlreichen Flüchtlingen ist eine große Aufgabe hinzugekommen. Ich bin glücklich, dass wir diese verlässliche Institution haben, die einen wichtigen Beitrag zum Zusammenleben im Kiez leistet.“