Kein Ryders-Cup in Deutschland – Schade für Golf und die Region - 13. Dezember 2015

Frank Steffel bedauert Entscheidung des Veranstalters gegen die deutsche Bewerbung

Der Bundestagsabgeordnete und Obmann im Sportausschuss für die CDU-CSU-Fraktion Dr. Frank Steffel zeigt sich enttäuscht darüber, dass die Bewerbung für den Ryders Cup im Jahr 2022 in Bad Saarow in Brandenburg gescheitert ist: „Als Berliner und vor allem als Sportpolitiker hätte ich mich über das bedeutendste Golfmannschaftsturnier in der unmittelbarer Umgebung Berlins sehr gefreut. Die Bewerbung mit der attraktiven Golfanlage in Bad Saarow mit Nähe zur deutschen Hauptstadt war stark. Sie hatte die volle Unterstützung des Sport, der Wirtschaft und der Politik. Umso enttäuschender ist die Entscheidung für Italien als Gastgeberland.“