Girls` Day bei Frank Steffel - 28. April 2015

Der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Frank Steffel begrüßte fünf Mädchen zum Girls´ Day 
Beim diesjährigen Girls´ Day begrüßte der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete fünf Mädchen in seinem Bundestagsbüro und gewährte ihnen Einblicke in den Arbeitsalltag eines Politikers. Frank Steffel sagt: „Politik sollte weiblicher werden. Es muss uns gelingen mehr Frauen für ein politisches Mandat zu begeistern. Parlament und Demokratie dürfen auf ihr Wissen und Wesen nicht verzichten.“
Mit dem Girls´ Day sollen die Mädchen ermutigt werden, nicht immer nur die gleichen Ausbildungen zu wählen, sondern das ganze Spektrum von 350 Ausbildungen auszunutzen und beispielsweise Elektrikerin, Ingenieurin und Informatikerin zu werden. Oder eben Politikerin. Bei ihrem Besuch im Bundestag lernten die Mädchen alle Facetten des Bundestages kennen und konnten Frank Steffel live im Plenum und in einem persönlichen Gespräch erleben. Dabei gewannen sie einen Einblick in das Leben eines Politikers. Teilnehmerin Annika Schrader zog ihr Fazit: „Im Gedächtnis wird mir bleiben, wie Dr. Steffel uns geraten hat, uns einen Beruf auszuwählen, der uns Spaß macht. Ich fand es toll, wie offen und ehrlich er  mit uns geredet hat.“ Alle Mädchen waren sich einig: Der Tag war sehr interessant und aufschlussreich.