Frank Steffel zur Neuvergabe der Konzession des Berliner Gasnetzes - 4. Juni 2014

Dr. Frank Steffel, Berliner Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages, erklärt zur Neuvergabe der Konzession des Berliner Gasnetzes:

„Ich habe erheblichen Zweifel am Ergebnis der Ausschreibung. Es verwundert sehr, dass mit Berlin Energie ein neu gegründetes Staatsunternehmen ohne Expertise und mit wenig Personal den Zuschlag mit sagenhaften 311 von 315 möglichen Punkten erhält. Es müssen alle Zweifel ausgeschlossen werden, dass ein ideologisch-politisches Ergebnis angestrebt wurde und andere Bieter gegenüber dem staatlichen Anbieter von vornherein keine Chance hatten."