Frank Steffel macht Dich zum Botschafter - 20. Juli 2012

Frank Steffel vergibt Stipendium für ein Jahr in Amerika/ Bewerbungsfrist noch bis zum 14. September

Werde zum Botschafter Reinickendorfs in Amerika! Bewirb Dich jetzt beim Reinickendorfer Bundestagsabgeordneten Frank Steffel und mit etwas Glück kannst Du im Sommer 2013 für ein Jahr nach Amerika fliegen.

Auch in diesem Jahr gibt es für 360 deutsche Schüler und Berufsanfänger wieder die Möglichkeit ein Jahr lang mit einem Stipendium in den USA zu leben. Das Stipendium wird vom Deutschen Bundestag vergeben und umfasst alle Reise-, Programm- und Versicherungskosten. Die Stipendiaten leben in amerikanischen Gastfamilien.

Das wurde schon in den vergangenen Jahren gern und viel genutzt. Allein aus Reinickendorf gingen hunderte Bewerbungen ein – damit war Reinickendorf bundesweit der Wahlkreis mit den zweitmeisten Bewerbungen!

Frank Steffel sagt dazu: „Es ist nicht leicht, so jung aus dem gewohnten Umfeld für ein Austauschjahr in ein fremdes Land mit einer fremden Kultur zu fremden Leuten zu gehen. Umso mehr freut es mich, dass es jedes Jahr so viele Interessenten gibt! Ein Jahr lang neue Erfahrungen in einem neuen Umfeld zu sammeln ist ein spannendes und prägendes Abenteuer.“

Wenn Du Fragen hast oder Dich bewerben möchtest, schreibe einfach eine Mail an Frank Steffel: frank.steffel [at] bundestag.de oder ruf ihn an: 030-227 72 500. Bewerben kann sich jeder Schüler, der am 31. Juli 2013 zwischen 15 und 17 Jahren alt ist, und jeder Berufsanfänger, der zu diesem Datum nicht mehr als 24 Jahre alt ist. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.bundestag.de/ppp. Bewerbungsschluss ist der 14. September 2012.

Bild: Flagge.jpg; Bildtitel: In diesem Jahr schickt Frank Steffel (r.) eine Schülerin nach Amerika. Die Reinickendorferin Eva Wittwer (l.) kann ein Jahr lang das amerikanische Leben kennen lernen. Jetzt will Steffel zum dritten Mal in Folge einem jungen Reinickendorfer dieses außergewöhnliche Erlebnis ermöglichen.