Frank Steffel gratuliert Reinickendorfer Medaillen-Gewinner - 7. September 2012

Niels Grunenberg gewinnt Silbermedaille auf 100 m Brust/ Reinickendorfer Bundestagsabgeordneter und Sportausschuss-Mitglied Frank Steffel gratuliert

Der Paralympics-Schwimmer Niels Grunenberg gewann in dieser Woche die Silbermedaille über 100 m Brust. Darüber freute sich der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel ganz besonders: „Gerade für die Reinickendorfer Kinder und Jugendlichen ist es toll, einen Medaillengewinner aus dem eigenen Bezirk zu haben. Der Erfolg der Profis trägt oft zur Sportbegeisterung der Jugend bei. Und durch den Sport der großen Vorbilder lernen die „Kleinen“ Werte wie Fairplay, Disziplin und Teamgeist.“

Deshalb schrieb Steffel an den Sportler: „Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem herausragenden Erfolg! Ich habe mich sehr gefreut, dass ich Sie vor einigen Wochen persönlich kennen gelernt habe.“

Grunenberg hat seine sportliche Heimat in Reinickendorf. Er ist Mitglied bei den Berliner Wasserratten. Der Verein ist bekannt für sein „Aqua integrale“, wo auch Kinder mit Behinderung Tauchen und Schwimmen lernen können. Grunenberg hatte mit 21 Jahren einen schweren Unfall und ist seitdem querschnittsgelähmt. Doch das hielt ihn nicht auf: Schon kurz nach dem Unfall begann er wieder mit dem Schwimm-Training und ist das größte Vorbild für viele Kinder aus dem „Aqua integrale“.

Steffel ist beeindruckt: „Mit seiner Disziplin und seinem Sportsgeist hat Niels Grunenberg sich die Silbermedaille hart erkämpft und ist Vorbild nicht nur für die Menschen in seiner sportlichen Heimat Reinickendorf, sondern auch in ganz Deutschland.“

Als Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestags bedankte Steffel sich auch bei den anderen deutschen Paralympics-Teilnehmern: „Auch den anderen Athletinnen und Athleten möchte ich als Mitglied des Sportausschusses im Deutschen Bundestag sehr herzlich zu ihren sportlichen Höchstleistungen gratulieren. Sie vertreten Deutschland mit ihrem Engagement vor den Augen der Welt. Dafür danke ich ihnen sehr herzlich!“ Steffel war selbst für einige Tage zu den Paralympics nach London gereist, um die Sportlerinnen und Sportler anzufeuern.

Bild: Grunenberg.jpg, Rechte: Wasserratten, Bildtitel: Der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel und der Paralympics-Schwimmer Niels Grunenberg im Gespräch. Steffel gratulierte Grunenberg zu seinem Gewinn einer Silbermedaille.