Frank Steffel: Frachtverkehr nach Schönefeld - 4. Juli 2013

Frachtzentrum am BER eröffnet/ Frank Steffel fordert schnelle Lärm-Entlastung Tegels

„Die Eröffnung des Frachtzentrums am BER ist eine gute Nachricht für die Stadt. Bei einer Millionen Euro pro Tag, die uns der Leerstand am BER kostet, müssen jetzt schnellstmöglich weitere Teile des Flughafens ans Netz gehen,“ fordert der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Frank Steffel.

Steffel: „Ich erwarte, dass jeglicher Frachtverkehr von Tegel nach Schönefeld verlegt wird. Die Menschen in der Einflugschneise müssen vom Fluglärm entlastet werden. Es kann nicht sein, dass die Anwohner von Tegel aufgrund von Rot-Roter Fehlplanungen den gesamten Flugverkehr Berlins ertragen müssen!“