Frank Steffel einstimmig nominiert - 4. Juli 2012

Dr. Frank Steffel einstimmig von der CDU Reinickendorf zum Bundestagskandidaten nominiert/ starkes Zeichen für Geschlossenheit der CDU Reinickendorf

Am Dienstagabend, 3. Juli 2012 nominierte der erweiterte Kreisvorstand der CDU Reinickendorf Dr. Frank Steffel einstimmig zum Bundestagskandidaten für die Bundestagswahl 2013. Damit sendet die CDU Reinickendorf ein weiteres Zeichen ihrer starken Geschlossenheit. Die endgültige Nominierung findet im September durch die Wahlkreisvertreterversammlung statt.

Frank Steffel sagt dazu: „Ich freue mich sehr, dass die CDU Reinickendorf mich mit so großer Einigkeit unterstützt. Ich hoffe, dass mir auch die Wahlkreisvertreterversammlung im September und die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer 2013 ihr Vertrauen schenken und ich sie wieder für vier Jahre im Bundestag vertreten darf.“ 2009 konnte der gebürtige Reinickendorfer mit 32,9 Prozent die meisten Stimmen für die CDU in Berlin für sich gewinnen.

Steffel vertritt Reinickendorf bereits seit 2009 im Deutschen Bundestag. Dort engagiert er sich im Finanzausschuss und im Sport- und Ehrenamtsausschuss. Dazu sagt Steffel: „Als Mitglied im Finanzausschuss und Sportausschuss habe ich zwei ganz unterschiedliche Aufgaben gewählt. Im Sport kann ich ganz konkret etwas für die Vereine, Organisationen und die ehrenamtlichen Helfer tun. Im Finanzausschuss bin ich nah an allen Themen zur Lösung der größten Finanzkrise der Europäischen Union dran. Das ist eine spannende Bandbreite.“

Bild: Steffel.jpg, Bildtitel: Mit viel Engagement und Herzblut vertritt Frank Steffel Reinickendorf seit 2009 im Bundestag. Er wünscht sich, dass die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer ihm auch 2013 wieder ihr Vertrauen schenken.