Finanzspritze für den richtigen Ton am Beckenrand - 21. September 2015

Frank Steffel verhilft Schwimm-Club Wedding zu einer Musikanlage 

Der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Frank Steffel vermittelte dem Schwimm-Club Wedding 1929 eine Spende der Spielbank Berlin in Höhe von 1 000 €. Mit dieser Finanzspritze konnte der Verein eine mobile Musikanlage beschaffen. Diese sorgt nun bei Spielen der Wasserballer, Wettbewerben der Synchronschwimmer oder Sportangeboten des Clubs für den richtigen Ton und verständliche Durchsagen. Frank Steffel meint dazu: „Der Sport lebt von seinen Emotionen. Ich freue mich, dass der Stadionsprecher bei den Spielen jetzt auch die Fans lautstark erreichen kann. Wasserball ist eine großartige Sportart. Wir sind stolz auf die guten Leistungen des SC Weddings in der 1. Bundesliga.“

Neben vielfältigen Schwimmkursen bietet der SC  Wedding 1929, Wasserball und Synchronschwimmen als Sportarten an. Die Wasserball-Herrenmannschaft des Vereins spielt in der 1. Bundesliga. Da zu solchen Erfolgen auch eine gute Jugendarbeit gehört, bietet der Verein bereits für Kinder ab neun Jahren Wasserball an. Mehr Informationen zum großen Sportangebot des Vereins findet man unter: www.scwedding-berlin.de