Dr. Frank Steffel: „Macht Platz für die Fanmeile!“ - 4. Juli 2010

Der Berliner Bundestagsabgeordnete und CDU-Sportexperte fordert die Ausweitung der Fanmeile zu den Halbfinalspielen und freut sich auf den Empfang des DFB-Teams

Dr. Frank Steffel, das einzige Berliner Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestages, fordert die Verlängerung der Fanmeile bis hin zum Brandenburger Tor:

„Die schwarz-rot-goldene Begeisterung hundertausender Fußball-Fans muss unterstützt werden. Es kann nicht sein, dass bereits Stunden vor Beginn der Spiele keine Anhänger mehr auf die Fanmeile gelassen werden.

Jetzt eine technische Baustellen-Debatte zu führen, kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin mir sicher, wenn alle mit anpacken, bekommen wir schon zu den wegweisenden Halbfinalspielen die Ausweitung der Fanmeile hin.

Ganz gleich wie ,unser‘ Halbfinale ausgeht, die Berlinerinnen und Berliner und ihre Gäste sind stolz auf das deutsche Team. Nach der WM wollen wir hier am Brandenburger Tor der DFB-Mannschaft wie schon 2006 einen würdigen Empfang bereiten.

Es ist toll wie viele Menschen – ob jung oder alt, ob deutsch oder mit Migrationshintergrund – friedlich unsere Nationalmannschaft anfeuern.

Die Bilder von der Fanmeile werden tagtäglich unzählige Male von den Medien in alle Welt transportiert. Das ist Werbung für unsere Stadt, deren Gegenwert sich Berlin gar nicht leisten könnte.“