Der Radsport wurde lange genug abgestraft! - 5. Januar 2015

Frank Steffel: Wiederaufnahme der Tour-de-France-Übertragung gibt Radsport zweite Chance

Frank Steffel, Obmann für die CDU-CSU-Fraktion im Sportausschuss des Deutschen Bundestag, begrüßt die Entscheidung der öffentlich-rechtlichen Sender ARD/ZDF, die Tour de France 2015 wieder live zu übertragen. „Man darf den deutschen Radsport nicht mehr nur mit Jan Ullrich und seinen Verfehlungen verbinden. Der Radsport wurde lange genug abgestraft! Es ist an der Zeit, den zahlreichen erfolgreichen deutschen Radsportlern wie Marcel Kittel eine Öffentlichkeit zu bieten. Damit werden die guten Leistungen gewürdigt und der Radsport bekommt die Chance zu zeigen, dass Spitzenleistungen auch ohne Doping möglich sind.“

Die öffentlich-rechtlichen Programme ARD/ZDF übertragen nach sechsjähriger Pause die Tour de France wieder live. Die Tour hatte aufgrund der vielen Dopingfällen in den vergangenen ihren sportlichen Wert für die ARD verloren.