Baustellen statt Bildungsstätten - 3. September 2015

Frank Steffel zu maroden Schulen und Schulturnhallen in Berlin

Der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete und Obmann im Sportausschuss für die CDU/CSU-Fraktion Dr. Frank Steffel zeigt sich besorgt über die anhaltenden Negativ-Meldungen zu Berliner Schulen: „Es ist nicht hinnehmbar, dass zum Schulbeginn Kinder statt in die Schule auf Baustellen geschickt werden. Der Zustand vieler Berliner Schulen und Schulturnhallen ist ein Armutszeugnis für die Stadt. Ich fordere daher Bildungssenatorin Scheeres auf sich bei den laufenden Haushaltsberatungen im Berliner Senat Gehör zu verschaffen und die dringend nötigen Finanzmittel für Sanierung und Investitionen in Schulen und Sportanlagen zu verlangen. Die fast täglichen Meldungen über baufällige Schulen zeigen den dringlichen Handlungsbedarf auf. Es geht um Investition in die Zukunft unseres Landes: unsere Kinder.“