Frank Steffel, Deutscher Bundestag

Unterwegs in Reinickendorf

Diese interaktive Karte zeigt, wo Frank Steffel in den letzten Monaten im Wahlkreis vor Ort war. Für mehr Informationen zu den einzelnen Terminen, klicken Sie bitte auf die Standortmarkierungen. Haben Sie einen Vorschlag, welche Einrichtung Frank Steffel in Reinickendorf besuchen sollte? Dann schreiben Sie uns gerne: frank.steffel@bundestag.de oder über das Kontaktformular




 
23.06.2016
Unter dem Motto „Man lernt nie aus“ sucht Frank Steffel zur Verstärkung seines Bundestagsbüros Praktikanten mit den Erfahrungen eines ganzen Arbeitslebens, die sich für den Ruhestand zu fit finden
 
Als erster Berliner CDU-Bundestagsabgeordneter besetzt Frank Steffel ab 1. September Senioren-Praktikumsplätze für jeweils 4 Wochen. Auf die Praktikanten warten spannende und abwechslungsreiche Aufgaben. Sie werden in die Arbeitsabläufe des Bundestagsbüros voll einbezogen und lernen Politik von einer neuen Seite kennen.
weiter

17.06.2016
Erste Facebook-live-Sprechstunde mit Frank Steffel zu den Themen Sport, Politik und Reinickendorf

Als erster Berliner CDU-Bundestagsabgeordneter startet Frank Steffel eine Live-Sprechstunde auf Facebook, dem neuen Format, das mittels Liveübertragung unmittelbaren Kontakt mit der Facebook-Community ermöglicht. 
Am 23. Juni 2016 beantwortet er ab 18 Uhr für 30 Minuten Fragen zu den Themen Sport, Politik und natürlich zu Reinickendorf auf seiner Facebook Seite. 
weiter

17.06.2016
Im 125. Jubiläumsjahr der Füchse Berlin Reinickendorf ist einiges los im Füchse-Sportpark, Kopenhagener Straße 33. Zu Ehren ihres Handball Europameisters ehrten die Füchse Fabian Wiede.

Fortan hängt im Vereinsheim das signierte Porträt des Europameisters. „Jungs wie Fabian machen uns besonders stolz. Jugendarbeit und Nachwuchsförderung sind neben dem Spitzensport eine wichtige Säule unserer Vereinskultur. Fabian Wiede steht stellvertretend für jeden unserer jungen Athleten, die bei den Füchsen durch Fleiß und hartes Training große sportliche Erfolge feiern können“, sagt Füchse-Präsident Frank Steffel.
weiter

16.06.2016
Am Flughafen Tegel sollen nach den aktuellen Senatsplänen 5.000 Wohnungen entstehen.

Zu den Bebauungsplänen des Senats erklärt der Reinickendorfer Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel (CDU):

„Mit den Bebauungsplänen gefährdet der Bausenator Geisel (SPD) die industrielle Entwicklung von Tegel. Tausende Arbeitsplätze gehen nach der Schließung des Flughafens verloren. Bis heute ist nicht ausreichend untersucht, in welchem Maße die heranrückende Wohnbebauung der Senatsplanung den Technologiepark gefährdet.
weiter

07.06.2016
Das Urteil des BGH ist zu akzeptieren, verstärkt aber auch die Forderung einer Reformierung der CAS

Frank Steffel, Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Sportausschuss, sagt: „Das BGH-Urteil im Fall Claudia Pechstein ist im Grundsatz zu respektieren. Es stärkt die Unabhängigkeit der Sportgerichtsbarkeit. Trotzdem gehört die CAS dringend reformiert, damit zukünftig weiteres Unrecht an Sportlern ausgeschlossen werden kann. Die Verurteilung von Claudia Pechstein durch indirekte Beweise ist erstmalig, einmalig und letztmalig erfolgt. ISU und CAS haben viele Gelegenheiten versäumt, das Urteil gegen Claudia Pechstein zu revidieren.“
weiter




Termine
Impressionen